Engagement für die Zukunft ehren

Wie zukunftsfähig sind unsere Vereine? Mit welchen Ideen und Konzepten begegnen sie den anstehenden Veränderungen in unserer Gesellschaft? Um auf diese und weitergehende Fragen eine Antwort zu bekommen, hat der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) im Jahr 2008 erstmals den Vereinswettbewerb um den FLVW-Zukunftspreis ausgeschrieben. Jetzt ist die Ausschreibung für den Zukunftspreis 2017 online – Bewerbungsschluss über das Online-Formular ist der 30. November.

Der Verband möchte damit das Engagement seiner Vereine fördern und diese anspornen, neue Wege zu gehen. Neben innovativen Ideen geht es um das Sport- und Bewegungsangebot allgemein, Kind gerechte Angebote außerhalb des Platzes, Qualifizierungsmaßnahmen für Mitarbeiter, Integrationskonzepte für Menschen mit Migrationshintergrund und vielem mehr – den möglichen Aktivitäten ist keine Grenze gesetzt.

Bewerbung erstmals auch über ein Online-Formular

Die verbandsweite Ausschreibung an die Vereine erfolgt jeweils im Sommer und endet im Dezember mit der Auswertung der eingegangenen Bewerbungen. Preisverleihung und Prämierung der von der Jury auserkorenen Siegervereine erfolgen im Frühjahr im Rahmen einer FLVW-Veranstaltung in Kooperation mit unseren Partnern der Westfalen Sport-Stiftung und der Stiftung Westfalen-Initiative.

Die aktuelle Ausschreibung zum FLVW-Zukunftspreis läuft bis zum 30. November 2017. Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer, den Sie im rechten Seitenrand herunterladen können. Die Bewerbung/Anmeldung erfolgt diese Jahr zusätzlich erstmalig über ein Online-Formular, mittels dessen Sie Ihre Konzepte und Ideen auch direkt hochladen können. Bei Rückfragen steht Ihnen zudem Frau Beate Groth (Kontaktdaten im Seitenrand) zur Verfügung.