Ehrenamtliche Menschen für gemeinsame Sache gewinnen

Der Ausschuss für Vereins- und Verbandsentwicklung (AVV) hat sich aus dem seinerzeitigen Qualifizierungsausschuss entwickelt und bildet darüberhinausgehende Aufgaben ab.

Aufgaben: Neben den umfangreichen Qualifizierungsangeboten für Vereins- und Verbandsmitarbeiter/innen beschäftigt sich der Ausschuss mit dem Thema „Ehrenamt“ in all seinen Facetten. Ferner richtet er seinen Fokus kontinuierlich auf die Strukturen des Verbandes und erarbeitet dahingehende Verbesserungsvorschläge. Es entspricht dem Selbstverständnis des AVV, für und mit den Vereinen im Sinne einer „Denkfabrik“ zu agieren, um sowohl Mitarbeitende, Strukturen und auch Arbeitsweisen des organisierten Fußballs und der Leichtathletik zukunftsfähig zu gestalten. Beispiele hierfür sind zahlreiche Beratungs- und Dialogangebote für Vereine bis hin zu einem anspruchsvollen Programm zum „Mitarbeitermanagement im Verein“.  

Ziele: Die Angebote des Verbandes sind stetig zu evaluieren und bei Bedarf zu verbessern. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund der permanenten Herausforderung, ehrenamtlich tätige Menschen für die gemeinsame Sache zu gewinnen und langfristig zu motivieren. Der Freizeit- und Gesundheitssport ist als wichtiger Bestandteil der Vereinsentwicklung weiter zu etablieren. Auch die Verbandstrukturen, insbesondere die Kreisentwicklung, werden Thema sein.