Pflüger - Spezialist für Schüßler-Salze und Homöopathie

„Medikamente sollen natürlich sein und keine Nebenwirkungen haben“, davon war Alexander Pflüger überzeugt, als er 1949 das Familienunternehmen „Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger“ gründete.

Inspiriert war er durch die Forschungen und Heilmethoden von Wilhelm Heinrich Schüßler und Samuel Hahnemann. Auch setzte Alexander Pflüger mit der Firmengründung das Lebenswerk seines Vaters Georg fort, der zuvor als Heilpraktiker mit großem Erfolg Patienten mit eigens entwickelten homöopathischen Präparaten behandelte. Heute wird das Unternehmen Pflüger in dritter Generation von Apotheker Horst Pflüger geführt und beschäftigt über 120 Mitarbeiter am Firmensitz in Rheda-Wiedenbrück.

Die Schüßler-Salze von Pflüger werden streng nach den Vorschriften des Homöopathischen Arzneibuchs (HAB) gefertigt. Moderne Herstellungsverfahren werden mit traditionellen homöopathischen Grundsätzen kombiniert. Die wechselnden Bedürfnisse der Kunden stets im Blick, bietet Pflüger seine Schüßler-Salze in Form von glutenfreien Tabletten, optimal löslichen Pulvern, laktosefreien Tropfen und zur äußeren Anwendung als Cremes und Lotionen an.

Pflüger war der erste Hersteller von Schüßler-Salzen, der jede Tablette mit einer Nummernprägung versehen hat, um Verwechselungen der Salze zu vermeiden.

Zweites Standbein des Homöopathischen Laboratoriums A. Pflüger ist das ein umfangreiche Sortiment von mehr als 130 zugelassenen homöopathischen Komplexmitteln. Die Indikationsgebiete reichen dabei von akuten Krankheiten wie Magen-Darm-Erkrankungen, Erkältungskrankheiten, Kopfschmerzen usw. bis hin zu chronischen Krankheitsgeschehen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, rheumatischen Beschwerden, Hautkrankheiten etc.

www.pflueger.de