FLVW-Anti-Dopingbeauftragter informiert über Sun Yang's "Hammersperre"

Dopingsperre ohne Nachweis: Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den chinesischen Schwimmstar Sun Yang am 28. Februar 2020 zu einer Dopingsperre von acht Jahren verurteilt, obwohl ihm keine verbotenen Substanzen nachgewiesen werden konnten. Wie war das möglich? Und geht es nun grundsätzlich auch ohne Nachweis?

Der Anti-Dopingbeauftragte des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) Norbert Schlepp hat den Fall intensiv aufgearbeitet. In einem Informationsschreiben, das im rechten Seitenrand als PDF-Datei heruntergeladen werden kann, wendet sich Schlepp nun an die westfälischen Athletinnen und Athleten.