Schule und Verein arbeiten Hand in Hand

Die Grundlage der Talentsichtung und Talentförderung (TS/TF) beinhaltet immer eine Kooperation zwischen einer Schule (Grund- oder weiterführende Schule) und einem leistungssporttreibendem Verein. Die Talentsichtung kann nur mit oder an Schulen stattfinden. Für eine weitergehende Förderung steht der Verein mit seinen qualifizierten Mitarbeitern zur Verfügung.

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) und der Leichtathletik-Verband Nordrhein (LVN) unterscheiden im Bereich TS/TF zwei Konzeptionen.

  1. Talentsichtungs- und Trainingsgruppen an Schulen
  2. Talentsichtungs-Konzept von Leichtathletik-NRW (FLVW und LVN).

Weiterführende Informationen entnehmen Sie den Donwload-Dateien im rechten Seitenrand. Bei Rückfragen steht Ihnen Christian Breitbach (Kontaktdaten im rechten Seitenrand) zur Verfügung.

Antragsmöglichkeiten und Fristen seitens des LandesSportBundes (LSB) NRW

Weitere Informationen des LandesSportBundes (LSB) NRW stellen wir Ihnen zum Download im rechten Seitenbereich zur Verfügung.  Diese sind die Antragsmöglichkeiten und Fristen für Talentsichtungs- und Trainingsgruppen an Schulen. Die Informationen werden für jedes Schuljahr seitens des LSB neu zusammengestellt. Weiterhin finden Sie [hier] den Link der TS/TF-Homepage des LSB in Kooperation mit dem Ministerium.

Übersicht aller Projektstandorte der Talentsichtungsmaßnahmen und die Kontakt-Informationen der Projektleiter

Alle Projektstandorte, sowie die Ansprechpartner für Ihren regionalen Standort finden Sie in der PDF-Datei im rechten Seitenbereich. Die regionalen Ansprechpartner helfen Ihnen gern, wenn es um Fragen zur lokalen Weiterentwicklung der TS/TG-Gruppen (Talentsichtungsgruppen/Trainingsgruppen) an Schulen in Kooperation mit einem Leichtathletik-Verein geht.

Standorte stellen sich vor

Alle Vereine in NRW mit standortbezogenen Talentsichtungsmaßnahmen präsentieren sich mit Ihren Projekten im Bereich Sichtung und Förderung von talentierten Kindern und Jugendlichen. Jeder Standort skizziert kurz und prägnant seine Arbeit (ebenfalls zu finden im rechten Seitenbereich).