Höchstleistungen in der westfälischen Leichtathletik

Leichtathletik besteht aus 47 olympischen Disziplinen, hat aber im Gesamtkontext des Sports insgesamt eine sehr viel weitreichendere und zentrale Bedeutung – Sie ist:

  • …das Kernstück des Wettkampfprogramms der Olympischen Spiele
  • …seit dem klassischen Altertum die zentrale Sportart schlechthin
  • …eine Grundsportart, weil sich leichtathletische Elemente in fast allen anderen Sportarten nachweisen lassen
  • … eine Grundsportart, weil sich fast alle anderen Sportarten im eigenen Leistungstraining leichtath­letischer Mittel und Methoden bedienen
  • …eine Grundsportart, weil die Elemente Gehen, Laufen, Springen und Werfen Grundelemente der menschlichen Alltagsmotorik darstellen

Leichtathletik ist aber eben vor allem in engem Sinne eine Leistungssportart mit einer eindeutig definierten Anforderung:  Wer mehr leisten und besser sein will als andere, muss nicht nur talentiert sein, sondern vor allem die entsprechenden Voraussetzungen dafür durch regelmäßiges, systematisches und langzeitiges Training schaffen. Sich an sportlichen Aufgaben zu messen, mit anderen zu ver­gleichen, seine Grenzen und Möglichkeiten zu erfahren, sind Leistungen ganz besonderer Art.

Leichtathletik-NRW und der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) möchten die dynamische Leistungsentwicklung in der Leichtathletik vorbereiten und erfolgreich mitgestalten. Dieses Ziel entspricht dem Anspruch des Leistungssports in unserer Gesellschaft und dem der Förderpartner des Sports in Nordrhein-Westfalen (Land, Landessportbund und Sportstiftung) – und daraus resultiert der Beitrag des Leistungssports für die Gesellschaft. Das ist – unter Anerkennung eines dopingfreien und fairen Sports – nur auf der Grundlage langfristiger Trainingsprozesse mit jungen und talentierten Athleten möglich.

Um dieses Ziel zu erreichen, muss es nicht nur besser als bisher gelingen, talentierte und trainingswillige Kinder und Jugendliche zu finden und in einem zielgerichteten, langfristig angelegten, systematischen und planmäßigen Trainingsprozess auf mög­liche künftige Höchstleistungen in der Leichtathletik vorzubereiten. Vor allem müssen wir ihnen auch als Grundvoraussetzung rechtzeitig Werte und Perspektiven der Leichtathletik und des Leistungssports vermitteln.

Der Weg zur Weltspitze wird bereits im Grundlagen-­ und Aufbautraining eingeleitet: Wer für sich auch nur eine kleine Chance zum Erreichen von Topleistungen erhalten will, darf diese wichtige Etappen des Trainings nicht ungenutzt verstreichen lassen.

In diesem Bereich finden Sie Informationen zur Struktur, den Grundlagen und den Angeboten der Leistungssportförderung sowie zur Talentsuche/-förderung in der Leichtathletik.