NRW-Walking-Tour

Walking entspricht dem natürlichen Bewegungsverhalten des Menschen und stärkt vor allem das Herz-Kreislauf-System. Beim Nordic Walking wird durch den Einsatz der Stöcke der Haltungs- und Bewegungsapparat entscheidend entlastet. Gleichzeitig stellt Walking und Nordic Walking ein sehr effizientes Ganzkörpertraining dar. Alles gute Gründe, um an der NRW-Walking-Tour 2018 teilzunehmen!

Acht Veranstalter haben sich in diesem Jahr wieder zusammen geschlossen, sodass jeder Walking-Interessent von Januar bis Oktober eine Veranstaltung finden kann, in der er mit Gleichgesinnten nicht nur gesund trainieren, sondern auch ein Naturerlebnis in neuer Umgebung finden kann.

Die aktive Teilnahme wird belohnt

Einzelwertung
Unter den Walkerinnen und Walkern, die an mindestens vier Veranstaltungen der Walking-Tour teilgenommen haben, werden zum Abschluss der Tour am 14. Oktober 2018 in Herne zehn Preise ausgelost. Bei der Wertung bleibt die Veranstaltung des eigenen Vereins unberücksichtigt. Dabei zählt die Veranstaltung in Herne doppelt.

Gruppenwertung
Die drei Vereine mit den meisten Teilnehmern an der Walking-Tour werden mit Preise ausgezeichnet.

Walk in Herne zum Abschluss der NRW-Walking-Tour

Zum 13. Mal findet am Sonntag, 14. Oktober 2018, der „Walk in Herne“ statt. Die einzige Veranstaltung in Westfalen markiert in diesem Jahr das Ende der NRW-Walking-Tour. Die Herner erwarten rund 300 Teilnehmer, für die Strecken über 5 km, 14 km und 21 km zur Auswahl stehen. Ebenfalls erfreut sich der angebotene Staffelwettbewerb (3x7km) an immer größerer Beliebtheit.

Alle Termine der NRW-Walking Tour 2018

Den aktuellen Veranstaltungsflyer finden Sie im rechten Seitenbereich zum Download.

Weitere Informationen unter: www.nrw-laufakademie.de