Überkreisliche Staffeln/Staffelleiter

Eine leistungsgerechte Staffelung im Spielbetrieb der Junioren ist ein Auftrag des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW). Daher wird im Juniorenbereich des FLVW von den D- bis zu den A-Junioren auch in überkreislichen Ligen gespielt.

Die überkreislichen Staffeln der unterschiedlichen Altersklassen gliedern sich wie folgt:

A-Junioren-Westfalenliga       1 Gruppe mit 12 Mannschaften
A-Junioren-Landesliga2 Gruppen á 12 Mannschaften
A-Junioren-Bezirksliga5 Gruppen á 12 Mannschaften
B-Junioren-Westfalenliga1 Gruppe mit 12 Mannschaften
B-Junioren-Landesliga2 Gruppe á 12 Mannschaften
B-Junioren-Bezirksliga5 Gruppen á 12 Mannschaften
C-Junioren-Landesliga2 Gruppen á 12 Mannschaften
C-Junioren-Bezirksliga6 Gruppen á 12 Mannschaften
D-Junioren-Bezirksliga5 Gruppen á 12 Mannschaften


Bei den Juniorinnen konzentriert sich der überkreisliche Spielbetrieb auf die Altersklasse der B-Juniorinnen:

B-Juniorinnen-Westfalenliga  1 Gruppe mit 10 Mannschaften
B-Juniorinnen-Bezirksliga3 Gruppen á 10 Mannschaften


Verantwortlich für die Organisation und Durchführung ist der Verbands-Jugend-Ausschuss (VJA) als spielleitende Stelle. Für die Umsetzung setzt der VJA Staffelleiter ein, die als erste Ansprechpartner für die Vereine fungieren.