Spielbetrieb Jungen und Mädchen

Von den „Bambinis“ bis zur A-Jugend: Woche für Woche spielen Jugendmannschaften in Westfalen auf Kreis- und überregionaler Ebene die Meisterschaften und Pokalwettbewerbe aus. Der Spielbetrieb soll dabei so reibungslos wie möglich ablaufen. Hierfür arbeiten die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter des Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW), seine Kreise und die einzelnen Mitgliedsvereine eng zusammen.

Bevor es nach den Sommerferien mit den Spielen losgehen kann, müssen einige Dinge geklärt werden: Die Termine der neuen Saison sind bereits im Rahmenspielplan festgelegt, die neuen Durchführungsbestimmungen regeln den generellen Meisterschaftsablauf und den Westfalenpokal der kommenden Saison. Auch der Spielbetrieb der überkreisliche Staffeln ist organisiert. Doch wie ist am Ende der Spielzeit der Auf- und Abstieg geregelt? Und was gilt es in der Winterpause bei einem Hallenfußball-Turnier zu beachten?

Zu diesen Themen erhalten Sie alle wichtigen Informationen auf den folgenden Unterseiten.