“Only Girls“: DFB-Junior-Coach-Ausbildung speziell für Mädchen

„Only Girls“ hieß das Motto im Dezember 2017 bei einer Premieren-Ausbildung zum DFB-Junior-Coach: Im Rahmen der Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) einen „Pilotlehrgang“ nur für Mädchen angeboten. Mittlerweile wird diese Schulung jährlich im SportCentrum Kaiserau angeboten, so dass zwischen dem 27. und 30. Juni 2021 der nunmehr vierte "Only Girls"-Lehrgang erfolgreich absolviert wurde. Auch der fünfte Lehrgang in den Herbstferien 2021 ist bereits ausgebucht. Interessierte Schülerinnen können sich ab sofort die Neuauflage 2022 in den Osterferien anmelden (alle Infos als PDF-Download auf dieser Seite unter "Weitere Informationen").

Der DFB-JUNIOR-COACH bildet eine neue Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive und bietet fußballbegeisterten Schülerinnen und Schülern die Chance, in eine mögliche „Trainer-Karriere“ hinein zu schnuppern. Im Mittelpunkt der 40-stündigen Ausbildung steht natürlich die sportspezifische und fußballfachliche Ausbildung. Darüber hinaus spielt das Thema Persönlichkeitsentwicklung eine ganz wichtige Rolle.

DFB-Junior-Coach-Ausbildung des DFB und FLVW nur für Mädchen

Die einzige zwingende Voraussetzung für die Teilnehmerinnen der "Only Girls" Junior-Coach-Ausbildung im SportCentrum Kaiserau ist das Alter: Interessenten sind mindestens 15 und nicht älter als 18 Jahre alt.

Weitere, ausführliche Informationen zum Aufbau und Ablauf findet ihr in der Ausschreibung, die auf dieser Seite unter "Weitere Informationen" als PDF-Datei herunterladen könnt. Dort findet ihr auch das digital ausfüllbare Anmeldeformular.

News-Archiv "Only Girls" Junior-Coach:

» „Only Girls“: 23 Schülerinnen absolvieren erfolgreich JUNIOR COACH-Ausbildung

» Video: „Only Girls“ JUNIOR-COACH Lehrgang in Kaiserau

» Erfolgreiche "Only Girls"-Premiere bei der Junior-Coach-Ausbildung

» Junior Coach: 23 Mädchen absolvieren Neuauflage der "Only Girls"-Ausbildung

» DFB-Interview: "Mädchen haben ganz andere Ziele als Jungs"