Spezial-Wissen für den Schlussmann: DFB-Torwarttrainer-Ausbildung

Tilkowski, Maier, Köpke, Kahn, Neuer: Die Liste deutscher Weltklasse-Torhüter ist lang. Neben einer großen Portion Talent sind es die Torwarttrainer, die ihre Schützlinge gezielt auf den Einsatz zwischen den Pfosten vorbereiten. Für die Qualifizierung der Spezial-Coaches bietet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die DFB-Torwarttrainer-Ausbildung an.

Die DFB-Torwarttrainer-Ausbildung ist in zwei Lehrgangsstufen gegliedert. Die erste Lehrgangsstufe wird in den Landesverbänden des DFB organisiert und durchgeführt. Die Ausbildung in der zweite Stufe obliegt dem DFB.

Stufe I – Basislehrgang

Stufe I, die sogenannte Basisausbildung, ist für alle Torwarttrainer im Junioren- sowie im unteren und mittleren Amateurbereich gedacht. Der Abschluss erfolgt mit einem Zertifikat. Die Weiterbildung ist offen für alle interessierten Trainer, die mindestens 16 Jahre alt sind und bereits Erfahrungen als Trainer im Junioren- oder Seniorenbereich machen konnten.

Die Basisausbildung, bestehend aus 40 Lerneinheiten, findet an zwei Wochenenden im SportCentrum Kamen•Kaiserau statt. Termine, weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Die Termine für das Folgejahr werden jeweils im September veröffentlicht.

Stufe II – Leistungskurs

Die zweite Stufe, der sogenannte Leistungskurs, wird vom DFB durchgeführt. Dieser Leistungskurs richtet sich an Fußballtrainer, die sich speziell im Bereich des Torwarttrainings weiter qualifizieren möchten. Die Ausbildung dauert eine Woche (40 Lerneinheiten) und wird in fünf verschiedenen Sportschulen landesweit angeboten. Die Einsatzbereiche der Torwarttrainer gehen von allen Junioren- und Amateurmannschaften, DFB-Stützpunkten über die Leistungszentren der Lizenzvereine bis hin zum Einsatz als Honorartrainer in den Landesverbänden. Inhaltlich wird besonderer Wert auf folgende Punkte gelegt: Techniken im Detail, technisch-taktisches Wettkampftraining, torwartspezifisches Konditionstraining, Trainingsplanung/Wettkampfvorbereitung, Trainingsorganisation, Psyche/mentales Training.

Alles weitere Wissenswerte über diese Lehrgänge finden Sie auf der Homepage des DFB (Link im rechten Seitenbereich).