Downloads | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Krombacher Westfalenpokal

FLVW Fairplay-Sieger

Frauen-Länderspiel

Direktlinks
Fan werden

SportCentrum

Oberliga Westfalen

DFB-Aktionen


Volksbank-Münster-Marathon möchte Titel verteidigen

02.12.2015

Im Marathon-Jahrbuch von www.marathon4you.de kommentiert Chefredakteur Klaus Duwe: "(...) der Volksbank-Münster-Marathon verkörpert genau das, was ich als manchmal zwischen City- und Landschaftsmarathon Hin- und Hergerissener liebe. Er bietet mir beides: Einen äußerst attraktiven Stadtkurs mit zigtausend begeisterten Zuschauern, Musik und Entertainment auf höchstem Niveau, und dann zwischen den Vororten typische münsterländische Landschaft mit Feldern und Wiesen. (...)

Bilder: Volksbank Münster- Marathon

Und der letzte Kilometer beim Volksbank-Münster-Marathon, obwohl nur einmal gelaufen, ist mir bis heute einer der allerliebsten. Hätte mir jemand erzählt, was hier abgeht, ich hätte es nicht geglaubt. Ab dem Aegidiiplatz stehen die Zuschauer beidseits in mehreren Reihen. Sie warten nicht auf irgendeinen Weltstar. Sie warten auf dich und lassen es dich spüren. Gegen diese Atmosphäre ist keiner immun. Der Prinzipalmarkt ist eine einzige Jubelarena. Hier lebt der Marathon nicht, er tobt."

„Mehr Rückblick geht eigentlich kaum,“ erklärte Chef- Organisator Michael Brinkmann bei einer Pressekonferenz heute im Foyer der Vereinigte Volksbank Münster e.G.

Auch wenn die Streckenrekorde nicht unterboten wurden - stolz auf sich konnten in jedem Fall die deutschen Läuferinnen und Läufer sein, die hervorragende Zeiten erzielten. Jana Groß-Hardt vom LAZ Rhede erzielte mit 2:40:59 Stunden eine neue deutsche Rekordzeit und trägt sich damit als Platz 20 in die ewige Bestenliste der Frauen beim Volksbank-Münster-Marathon ein. Unter allen Frauen wurde sie in der Gesamtwertung sogar Dritte. Stolz war aber auch der Gesamtsieger, der schon im vergangenen Jahr gewann: Josphat Kiprono aus Kenia. Er erzielte eine Siegerzeit von 2:12:16 Stunden.

Aber auch der Fiducia & GAD-Staffelmarathon war ein großartiger Erfolg. Bereits nach 22 Stunden ausgebucht, stand das Teilnehmerfeld bereits ca. 10 Monate vor Beginn der Veranstaltung fest. Gesamtsieger war die Staffel mit dem "Schnieders-Team" in 2:36:00 Stunden. Große Freude gab es auch bei den Studenten, dass die WL-Bank erneut den WL-Bank-Studentencup ausgerufen hat, gibt es doch dafür nicht nur 10 EUR Gutschrift, sondern auch eine eigene Wertung, die heute feierlich prämiert wird. Zum zweiten Mal führten wir die Handwerker-Marathon-Wertung durch. Neben der Initiative der Handwerkskammer Münster die Handwerksbetriebe mit ihren umfangreichen Servicepaketen zu unterstützen und deren Interessen stark zu vertreten, ist das Engagement der eigenen Handwerker-Marathon-Wertung ein hervorragendes Element für Nähe, Ausdauer, Kraft und Energie - alles das, was einen Handwerksbetrieb ausmacht. Mit knapp 70 Marathonläufern und ca. 30 Staffeln waren damit knapp 200 Handwerker am Start und haben ihre Innung bestens vertreten.

"Dreamer 79w" postet unter www.marathoncheck.de bei der Bewertung des Volksbank-Münster-Marathons, der die Note 4,6 von 5 Punkten erhalten hat: "Kurze Wege, sehr gute Organisation, familiär, zuschauerreich mit guter Stimmung, Familie/Freunde haben die Möglichkeit einen mehrfach an der Strecke anzufeuern, Verpflegung optimal und teilweise auch noch originell, tolle Motivationssprüche bei jedem Kilometer, Staffelübergabepunkte gut von der Strecke getrennt, so dass es keine Störungen gab".

„Hieran wollen wir anknüpfen und unseren Titel `Beliebtester Marathon in NRW` zum dritten Mal verteidigen,“  Soeben wurde das Portal www.marathon4you.de eröffnet zum Voting des beliebtesten Marathons des Jahres 2015. Mitmachen kann jeder - im vergangenen Jahr beteiligten sich bundesweit ca. 11.000 Menschen daran. Neben Platz 1 in NRW wurde der Volksbank-Münster-Marathon auf Bundesebene zum sechstbeliebtesten Marathon gewählt.

 

Handwerker-Meisterschaft im Marathon

 

Gemeinsam mit der Handwerkskammer Münster hat der Volksbank-Münster-Marathon  in diesem Jahr zum zweiten Mal die Handwerker-Meisterschaften im Marathon veranstaltet. Diese einzigartige Sonderwertung betrifft alle Lehrlinge, Gesellen, Meister und Inhaber aus bzw. von Handwerksbetrieben sowie weitere Mitarbeiter wie Büroangestellte, Techniker usw. und Mitarbeiter von Handwerksorganisationen. Bester Handwerker war Steffen Auerswald mit einer beeindruckenden Zeit von 2:49:49 Stunden. Die Ehrung der besten Männer und Frauen nimmt Hauptgeschäftsführer Hermann Eiling persönlich vor - ist es ihm doch ein Anliegen für das Jahr 2016, dem Marathon Jubiläumsjahr, erneut viele Handwerker zur Teilnahme bei der Handwerker-Meisterschaft innerhalb des Volksbank-Münster-Marathons am 11. September zu gewinnen. Auch knapp 30 Staffeln - allesamt von Handwerkern besetzt - waren in diesem Jahr am Start.

 

Die Ergebnisse der besten Handwerker:

 

1.        Steffen Auerswald, Zimmerei Josef Albers, Freckenhorst 2:49:49 Stunden

2.        Abdellah Saadani, Schneiderei Saadani Mode, Münster 2:55:19 Stunden

3.        Tobias hegemann, Zweirad Stenger in Hösbach 2:58:59 Stunden

 

1.        Julia Haffner, selbstständige Maßschneiderin 4:22:18 Stunden

2.        Gisela Hertz, Zahntechniker Wifodent 4:42:43 Stunden

3.        Annette Wagner, Handwerkerbetrieb SenerTec Center 5:09:58 Stunden

 

Charity Partnerschaft

 

Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. ist der Dachverband der Kinderhospize in Deutschland. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Unterstützung und Weiterentwicklung der Kinderhospizangebote und die Hilfe für betroffene Kinder und ihre Familien. In Deutschland leben 40.000 lebensverkürzt erkrankte Kinder. 5.000 Kinder sterben jährlich an ihrer schweren Erkrankung. Der Bundesverband steht diesen Kindern selbst und durch seine Mitgliedseinrichtungen mit Rat und Tat zur Seite. Das "Oskar-Sorgentelefon" ist ein vom Bundesverband Kinderhospiz initiiertes neues Angebot und richtet sich an alle, die sich um lebensverkürzt erkrankte Kinder sorgen. "Oskar" ist rund um die Uhr unter 0800 8888 4711 erreichbar. Der Name "Oskar" ist nach dem Buch "Oskar und die Dame in Rosa" von Eric Emmanuel Schmitt benannt.

Der Volksbank-Münster-Marathon bewegt jährlich mehr als 8.000 LäuferInnen und 100.000 Zuschauer.  Michael Brinkmann setzt auf diese Karte: „Wir haben eine große Internet- und Facebookgemeinde und wollen dieses `Pfund` nutzen, um möglichst viele Spenden für diese anerkennenswerte Unterstützung zugunsten der erkrankten Kinder zusammenzubekommen. Darüber freuen sich ganz besonders die Geschäftsführerin des Bundesverbandes, Sabine Kraft und ihre Mitarbeiterin, Anna Pein. Vielleicht werden auch einige der durch Funk und Fernsehen bekannten Paten beim Marathon am 11. September zugegen sein. Eine Patin haben sie bereits am Tag der Pressekonferenz mitgebracht - Renée Knapp, Star-Sopranistin und Musicaldarstellerin, die in über 1000 Vorstellungen des weltbekannten Musicals "Phantom der Oper" an der Neuen Flora in Hamburg und im Princess Theatre in Melbourne an der Seite von Peter Hofmann gesungen hat. Den deutschen Fernsehzuschauern ist sie bekannt durch die ZDF-Ausstrahlung des Musicals "Gaudi" und den Gast-Hauptrollen in RTL Serien wie "Die Wache" sowie durch zahlreiche Auftritte bei TV-Galas. Im Rahmen der Pressekonferenz singt sie das Lied "Light a Light", ein Song zugunsten schwerstkranker Kinder. „Es ist mir eine große Ehre und zugleich Herzensangelegenheit, mich für die Schwächsten in unserer Gesellschaft einzusetzen, damit den betroffenen Kindern Mut, Hoffnung und ein Stück vom Glück zurückgeben werden kann, ob durch Not und Armut, Perspektivlosigkeit oder Krankheit getroffen", so Renée Knapp.

„Heute wurde die gemeinsame Zusammenarbeit mit einer Absichtserklärung offiziell besiegelt und wir hoffen, dass wir viele Anhänger finden, die sich dieser Spendenaktion anschließen,“ erklärte Michael Brinkmann anlässlich  der PK in Münster.

Bildzeilen:

1. Unterzeichnung Charity-Vereinbarung

2. Renee`Knapp

 

 

Von: Volksbank- Münster-Marathon